Basisreitkurs Gold



Kursinhalt
Der Kurs muss folgende Mindestanforderungen erfüllen:
Kursdauer: mindestens 20 Unterrichtseinheiten
Kursinhalt: mindestens folgende theoretische und praktische Unterrichtsthemen:

  • Grundsätze und Sicherheit im Umgang mit Pferden
  • Verhalten bei unkontrollierbarem Pferd
  • Annähern an Pferde, Einfangen, Aufhalftern
  • Führen von Pferden, Anbinden des Pferdes im Stall beziehungsweise am Putzplatz
  • Putzen des Pferdes; Pferdepflege vor und nach dem Reiten
  • Hufreinigung, Kontrolle und Pflege
  • Wissen über Fütterung und Tränken
  • Körperbau und Verhaltensweisen des Pferdes
  • Anatomie/Physiologie
  • Kenntnisse der Haltungsformen, artgerechte Pferdehaltung
  • Farben und Abzeichen
  • Erkennen wichtiger Gesundheitszeichen des Pferdes
  • Erkennen von Krankheitszeichen des Pferdes wie Lahmheit, Kolik, Kreuzverschlag
  • Überprüfung der Reittauglichkeit, Erkennen von Erkrankungen
  • Satteln und Zäumen des Pferdes
  • Überprüfen der Ausrüstung auf korrekten Sitz und Gebrauchssicherheit
  • Verhalten in der Reitbahn (Regeln, Figuren)
  • Sitz des Reiters, Sitzübungen und Sitzschulung
  • Hilfengebung
  • Überwinden kleiner Hindernisse
  • Grundkenntnisse über Erste Hilfe bei Mensch und Tier
  • Verhalten im Gelände
  • Verhalten in der Gruppe

Nach erfolgreicher Teilnahme und ausreichendem praktischen Üben kann die Prüfung abgelegt werden.

Prüfung
Ziel: Motivierender, altersgemäßer Nachweis über praktische Kenntnisse und Fähigkeiten für den Umgang mit Pferden und der Reitausrüstung, das Vorbereiten von Pferden zum Reiten und praktisches Reiten in der Bahn und im Gelände (ohne Straßenverkehr)
Empfohlenes Mindestalter: 12 Jahre
Vorleistung: Regelmäßiger Unterricht oder entsprechender Kurs
Prüfungsinhalt: Praktische Prüfung im Stall beziehungsweise Auslauf, am Putzplatz in der Reitbahn und im Gelände; theoretische Prüfung gemäß den Inhalten der Ausbildungsrichtlinie
Prüfer: ein VFS Prüfer
Gültigkeit: Unbefristet
Bescheinigung: VFS Urkunde, Ausweis ausgestellt durch den Prüfer, Anstecknadel

Zur theoretischen Prüfung in Form einer schriftlichen und/oder mündlichen Abfrage über die Inhalte der Ausbildung Eingangsstufen müssen noch folgende praktische Übungen durchgeführt und bewertet werden.
Die Prüfung Gold beinhaltet die Elemente der Prüfungen Silber und Bronze zuzüglich:

  • Halten: Aufsitzen und Absitzen
  • Schritt: Anreiten und Anhalten aus dem Schritt, Handhabung der Zügel, Treiben im Schritt
  • Trab: Antraben aus dem Schritt, Durchparieren zum Schritt aus dem Trab; Anreiten und Anhalten aus dem Schritt, Sitzarten im Trab (Aussit- zen, Leichttraben auf der richtigen Hand, Leichter Sitz)
  • Galopp: Sitzarten im Galopp (Aussitzen, leichter Sitz), Angaloppieren aus dem Trab, Durchparieren zum Trab aus dem Galopp
  • Hindernis: Sprung (60 cm Kreuz) im Galopp
  • Galopp: Zirkel
  • Seitwärtstreten
  • Führen im Schritt und Trab
  • Rückwärtsrichten vom Boden

Die Übung ist auf der linken und rechten Hand auszuführen.